Hallo, liebe CSS-Fans!
Neue Single auf Trillerfischrecords!!!

Casanovas schwule Seite Der Mann mit dem goldenen Knie 7

11,5 Jahre nach dem Debütalbum bücken sich CSS nach dem eigenen Leergut und gehen für 4 neue Songs in Vorkasse, während andere Bands die Generation Raubkopie mit Crowdfunding belästigen.

Völlig gleich ob man eine Botschaft verbreiten oder verkaufen möchte, am einfachsten ist es, wenn man gar keine hat.

Da bestellen:
http://www.chefdenker.de/shop

CSS live on Tour

8.2.13, Sonic Ballroom, Köln
13.4.13, Djaezz, Duisburg
10.5.13, Festsaal, Berlin
11.5.13, Esperanza, Schw. Gmuend

Neue Email-Adresse

Spambots sind doof. Mindestens so doof wie Blinde. Damit beide Bevölkerungsgruppen nicht mehr an die Kontakt-Email-Adresse rankommen, haben wir die jetzt nur noch als Bild hier:
dieses Bild zeigt eine Email-Adresse
Da Blinde im Gegensatz zu Spambots mitunter zumindest Freunde haben, können sie sich die Kontaktadresse ja vorlesen lassen.

Eine kleine Sensation am Rande...

24. Februar 2006: Konzert im Sonic Ballroom in Kölle am Rhing!
Casanovas Schwule Seite zeigen sich von ebendieser, ihrer besten: Nach Jahren des Wartens seitens der Fans, nach Jahren des Fies-Hängen-Lassens seitens der Band, ist es endlich so weit: Die "Herren" geben sich die Ehre und dem Pöbel, das, was er zwar nicht verdient, aber haben will: einen Live-Gig. Mit dabei sind Se Sichelzecken aus dem Bergischen.
Überlebens-Tips:
Der Sonic Ballroom dürfte *voll* werden. Vielleicht wäre es ratsam, nicht allzu spät zu kommen.
An jenem Tag ist Karnevalsfreitag. Köln wird *voll* sein, sowohl was die Anzahl der durchgeknallten Fastelovendsjecken angeht, als auch die Anzahl der Promille, die ihn selbigen rumtanzen. Also: Mit niemandem reden, keinesfalls plötzlich "Viva Colonia" der Karnevalskapelle De Höhner anstimmen; man wird schneller zum Feiern genötigt, als man glauben mag.

Hochinteressante Neuigkeiten:

So, liebe Freunde!
Ihr habt zwar nicht darauf gewartet, aber wir haben es trotzdem hochgeladen: Ein Gewalt-Video zum besseren Verständnis des Liedes "Der Kinn-Nasen-Professor" im unsäglichen Real-Player-Format unter dem Menuepunkt MP3s. Wir hoffen Ihr habt genausoviel Spass beim Saugen, wie die Telekom. Dieses Video ist selbstverständlich mehr als nur eine Entschädigung für das ausgefallene Konzert in Neuss, das bestimmt irgendwann mal nachgeholt wird (Schliesslich brauchen wir einen Grund, die Homepage dieses Jahr nochmal upzudaten).
Es lohnt sich übrigens endlich wieder CSS-CDs bei uns zu bestellen, ich habe eine Tüte mit ausgelaufenen, verrosteten (!!!) leeren Batterien gefunden - als kostenloses Geschenk für alle Besteller, solange der Vorrat reicht!

MfG - Eure schwule Seite

CD draußen! "Das Rock'n'Roll Imperium schlägt zurück" kann man bestellen!

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.